12 Stunden wandern durch den Thüringer Wald

11. Okt 2009 0 Kommentare von


Samstag, 07:00 Uhr morgens war es so weit! Die erste 12stündige Wanderung
durch den Thüringer Wald über den so genannten Rennsteig war eröffnet.
Zahlreiche Teilnehmer aus Deutschland und Österreich wagten bei widrigem
Wetter die Strapazen auf sich zu nehmen. Ein Team vom
Tourismusverband PillerseeTal und vom Erlebnis-Hotel Tiroler Adler durften natürlich auch nicht fehlen.
Es bot sich uns eine ausgedehnte Wanderung über den Rennsteig, vorbei an
den Sportstätten der WM Ferienregion Oberhof, über den Fichtenkopf hinauf zum Schneekopf (eine der höchsten Erhebungen im Thüringer Wald).
Einzig das abwechslungsreiche und farbenprächtige Panorama blieb uns verwehrt.
Nebel, hohe Luftfeuchtigkeit gespickt mit ein wenig Niederschlag verzauberte
die Wälder in ein märchenhaft mystisches Landschaftsbild. Dem
Erscheinungsbild des Thüringer Waldes entsprechend wurden wir teilweise von
der einzig übrigen und weit bekannten Rennsteig Hexe begleitet, die mit Ihren
Schellen und Ratschen zum Glück die bösen Geister von uns unerschrockenen
Wanderern fern hielt.
Alle Teilnehmer erlebten einen abwechslungsreichen Erlebniswandertag und
wurden vom Organisationsteam rund um Mike perfekt bewirtet.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die dazu beigetragen haben, dass alle
Teilnehmer wohlbehalten und bestens verpflegt im Ziel angekommen sind!
Bis zum nächsten Wandertrip, dann vielleicht beim KitzAlp24.
Euer Florian

Über den Author: Florian Schreder

Florian Schreder ist Inhaber des Erlebnis Hotel Tiroler ADLER im PillerseeTal und berichtet im Erlebnistagebuch über das Neuste aus der Region und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Urlaub am besten gestalten können.
Keine Antworten zu “12 Stunden wandern durch den Thüringer Wald”

Hinterlassen Sie eine Antwort