Gastronomiebetrieb setzt auf Qualität & Nachhaltigkeit

18. Nov 2011 0 Kommentare von

In Zeiten wo die Reizüberflutung aus dem Alltag schon nicht mehr weg zu denken ist,
jeder anscheinend das beste und tollste Angebot offeriert, wird es für die Kunden schwierig,
die Spreu vom Weizen zu trennen.
Ehrliche Angebot sind genügend vorhanden, aber welche Anbieter setzten noch auf regionale Qualität und Nachhaltigkeit?
Bei welchem Angebot steht nicht nur Tirol drauf, sonder ist auch noch Tirol drin?  Wo erleben Gäste noch echte und authentische Tiroler Gastlichkeit, können regionale Produkte genießen  und bekommen noch echte Tiroler Schmankerl mit heimischen Zutaten auf Ihre Teller serviert?  Nachdem der Massentourismus auch in Tirol Einzug gehalten hat, findet man echten Tiroler Individualtourismus  nur noch sehr schwer.
Deshalb hat die Agrarmarketing Tirol die Kooperation “Bewusst Tirol” ins Leben gerufen um regionale Produkte aus Kleinbetrieben in die Gastronomie und Hotellerie zu bringen.  Dies birgt aber auch eine große Chance für alle Klein- & Mittelbetriebe im Tourismus,  um die authentischen Tiroler Familienbetriebe noch mehr zu stärken und die “Urform” des Tourismus wieder ein wenig ins Rampenlicht zu rücken. Dort wo der Gast noch”Herr Müller” ist und nicht nur “Zimmer Nr. 308″, dort ist auch die authentische  Tiroler Gastfreundschaft noch zu Hause.
Aus diesem Grund freut es uns als kleiner Familienbetrieb im PilerseeTal sehr, dass wir einer der 129 geehrten Betriebe und somit offizieller Partnerbetrieb von “Bewusst Tirol” sind.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht unsere Gästen echte Tiroler Gastlichkeit näher zu bringen, Ihnen regionale
Milch- & Milchprodukte vom Biobauernhof Hasenberg, Käsespezialitäten aus den Kitzbüheler Alpen, wie von der Schaukäserei “Wilder Käser” zu offerieren und darüber hinaus echte Tiroler Schmankerl in den Speiseplan der modernen Küche einfließen zu lassen. Deshalb sind auch wir stolz, diese Auszeichung offiziell nach Außen tragen zu dürfen.

Über den Author: Florian Schreder

Florian Schreder ist Inhaber des Erlebnis Hotel Tiroler ADLER im PillerseeTal und berichtet im Erlebnistagebuch über das Neuste aus der Region und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Urlaub am besten gestalten können.
Keine Antworten zu “Gastronomiebetrieb setzt auf Qualität & Nachhaltigkeit”

Hinterlassen Sie eine Antwort