Käseschulung mit der Agrarmarketing Tirol

25. Jun 2011 0 Kommentare von


Als ein Versprechen an unsere Gäste sehen wir die Nutzung heimischer Produkte, egal ob das Bio-Joghurt vom örtlichen Bauernhof, die frische Kuhmilch von der Kammerköralm oder eben ausgesuchte Käse aus Tiroler Kleinproduktion. Wir möchten unseren Gästen einen echten Tirol Urlaub vermitteln und hierzu gehören natürlich auch Tiroler Produkte, die im täglichen Speiseplan nicht fehlen dürfen!
Darum hat die Agrarmarketing Tirol das Partnerprogramm “Bewusst Tirol” ins Leben gerufen um die Tirol-Urlauber wieder mehr auf heimische Produkte aufmerksam zu machen. Als Tiroler Wanderhotel und Partnerbetrieb dieses Qualitätsversprechens, haben wir gemeinsam mit der Agrarmarketing Tirol eine Käseschulung unter dem Motto “Die Tiroler Käserunde” für unsere Mitarbeiter organisiert.
Ein sehr Spannender Vortrag über die unterschiedlichen Charakteristika der einzelnen Käsevariationen, wo für jeden Geschmackstyp etwas dabei ist. Die Palette reicht von einem milden “Kolsasser Bio-Korbkäse”, über den “Bio Gold” aus Kolsass, dem “Alpachtaler”, oder auch dem “Rotholzer Edelziegenkäse”, sowie dem rassig-scharfen “Alpachtaler Bergkäse” und dem “Rotholzer Blauhudler”, abwechslungsreich und unterschiedlich wie die einzelnen Regionen Tirols. Vervollständigt wird das ganze durch ein Bio Dinkel-Knäckebrot aus dem Brixental.
Eine sehr gelungenes und authentisches Paket, wo sehr viel Tirol drin steckt und schon bald
auch für unsere Gäste ein Hochgenuss im ADLER Kulinarium darstellt.
Tirol steht für qualitativ hochwertige und natur-belassene Produkte, ganz nach dem Motto “Gewachsen und veredelt in Tirol”.

Über den Author: Florian Schreder

Florian Schreder ist Inhaber des Erlebnis Hotel Tiroler ADLER im PillerseeTal und berichtet im Erlebnistagebuch über das Neuste aus der Region und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Urlaub am besten gestalten können.
Keine Antworten zu “Käseschulung mit der Agrarmarketing Tirol”

Hinterlassen Sie eine Antwort