HüttenWandern in WaidringFamilienwandernWandern in den Kitzbühler Alpen
Direkt buchen lohnt sich!
Bestpreisgarantie
gratis WIFI
gratis Parkplatz
Verfügbarkeit prüfen

Wandern im PillerseeTal im Sommer

Gipfelsiege und Almen erkunden - Ihr Urlaub in den Kitzbüheler Alpen

Smaragdgrüne Bergseen, saftige Almwiesen, urige Hütten. All das erwartet Sie im Wanderparadies PillerseeTal. Über 400 km Wanderwege bis auf eine Seehöhe von 2.500 Metern liegen dem Wanderer zu Füßen und wollen begangen werden. Wem das zu anstrengend erscheint, der nützt die Bergbahnen, um zum Gipfel des Genusses zu gelangen. Die Bergbahn Steinplatte in Waidring, Bergbahn Fieberbrunn und die Bergbahn Pillersee (Buchensteinwand) sind den ganzen Sommer über in Betrieb und mit der PillerseeTal Card für Sie als Gast kostenfrei. Um die Kids zum Wandern zu animieren, ist der Abenteuerspielplatz Triassic Park ein absoluter Anziehungspunkt. Ebenso wie das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Ein riesiges Kreuz, das Sie auch von innen erkunden können.

Geöffnete Bergbahnen im Sommer:
- Bergbahn Steinplatte in Waidring,
- Bergbahn Fieberbrunn und die
- Bergbahn Pillersee (Buchensteinwand)



Oder Sie beradeln mit dem Mountain- oder E-Bike die Region. 800 km Radrouten stehen für sportliche und gemütliche Biker bereit. Nordic Walken, Laufen oder Spazieren gehen sind weitere Möglichkeiten, um die großartige Landschaft in und um Waidring zu erleben.

„Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du wirklich gewesen“, sagte einst der große Johann Wolfgang von  Goethe. Und das hat auch heute noch Gültigkeit. Gerade hier in Waidring, und in ganz Tirol, wird einem das Wandern sozusagen in die Wiege gelegt. Von klein auf werden die Berge zu Fuß begangen, erforscht, erkundet. Schön, dass es hier in den Kitzbüheler Alpen auch gerade für die Kleinsten unzählige Wanderungen gibt, die ganz einfach zu begehen sind. Viele davon sind sogar „Kinderwagen tauglich“.  Gerade bei den Kids ist Abwechslung gefragt: Entlang von Bächen und Waldrändern, über den weichen Boden, vorbei an weidenden Kühen. Da gibt es immer Neues zu entdecken. Wer Glück hat, kann sogar Murmeltiere beobachten. Man erkennt sie bereits von weitem an ihrem unverkennbaren Pfeifen.

Hoch hinaus in den Kitzbüheler Alpen

Damit im Familienurlaub hier in Waidring auch alle auf ihre Kosten kommen, sind natürlich auch Bergsteiger, Kletterer und alle, die gerne über die Waldgrenze hinauf wandern, bestens bedient. Zahlreiche hochalpine Bergtouren, wie zum Beispiel auf den Großen Pölven, auch „Mittagskogel“ genannt oder gar vertikal am Klettersteig „s`Schuasta Gangl“, verlangen dann doch nach Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und guter Kondition. Aber der Ausblick von dieser Höhe ins Tal und über die Kitzbüheler Alpen raubt einem den Atem.

Die schönsten Touren im PillerseeTal
- Wildseeloder, 2.118 Meter
- die Henne, 2.078 Meter
- der Marokka, 1.952 Meter
- Steinplatte Gipfel 1.869 Meter
- Buchensteinwand, 1.462 Meter

Damit die fleißigen Wanderer auch Hunger und Durst stillen können, stehen viele bewirtschaftete Hütten den Gästen zur Verfügung. Eine Tiroler Brettljause, dazu ein kühles Bier und das selbstgebrannte Schnapserl schmecken hier oben ganz besonders gut. 

Gehen, wandern, Laufen im PillerseeTal

Das Gehen im PillerseeTal hat aber noch viel mehr Gesichter. Zahlreiche Laufstrecken und Nordic-Walking-Routen werden das Herz von Läufern und Walkern erfreuen. Hier wählen Sie ebenes Terrain, leichte Steigung oder gar Berglauf. So wie das eben ist in Waidring: Für jeden wird die perfekte Sportart ermöglicht.

Unsere Angebote

buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub

Zeitraum: 08.12.2018 bis 30.03.2019

für 7 Nächte inkl. 6 Tages Skipass

Zeitraum: 08.12.2018 bis 22.12.2018

für 4 Nächte inkl. Halbpension

weiter zum Routenplaner
Tirol

Hotel Tiroler Adler in Waidring | Kirchgasse 1,  A-6384 Waidring | T +43 5353 5311 | M infotiroler-adlerat